Neue Anwendungen, effiziente Verfahren, Ausbau von Anlagen

Forschung für die Welt von morgen

Wie sieht die Welt in fünf, in zehn, in zwanzig Jahren aus? Was sind die Produkte, die künftige Generationen brauchen? Weltweite Erfinderteams bei Bayer MaterialScience suchen nach Antworten auf diese Fragen, entwickeln neue Anwendungen für Materialien und gestalten so die Zukunft. Gleichzeitig arbeitet das Unternehmen ständig an der Verbesserung seiner Herstellungsverfahren und investiert rund um den Globus in den Ausbau seiner Anlagen, die das Rückgrat für innovative Produkte bilden.


Am Puls der Zeit: Bayer-Experten begutachten eine Kunststoff-Folie für den sogenannten Black-Panel-Effekt im Auto.

Innovation wird bei Bayer MaterialScience groß geschrieben – getrau der Konzernmission „Bayer: Science For A Better Life“. Mehr als tausend   Mitarbeiter von Bayer MaterialScience sind überall auf der Welt in Forschung und Entwicklung tätig.

Um immer wieder Innovationen hervorzubringen, haben wir das Ohr am Markt, um zu erfahren, was Kunden und Verbraucher wünschen und brauchen – heute, morgen und übermorgen. Und wir  sind offen  für Impulse und Ideen von außen – setzen sie um in enger Zusammenarbeit mit Kunden, anderen Industriebereichen und akademischer Fachwelt.

Die besten Forschungs- und Entwicklungsanstrengungen wären jedoch wirkungslos  ohne effiziente Herstellungsverfahren und moderne Produktionsanlagen. . Bayer Material Science investiert konsequent in ihre Verbesserung sowie die Instandhaltung und den Ausbau. 

STANDORTE & KONTAKTE